Über mich

Ich wurde 1962 in Frankfurt am Main geboren und bin dort mit den Gefahren eines Großstadtindianers aufgewachsen. Als Leistungssportlerin im Schwimmsport geriet ich häufig in gefährliche Fischschwärme und wurde von Wasserflöhen drangsaliert.
Da mich die Großstadtwildnis faszinierte und ich, als Großvaterwaise (er starb an Kriegsfolgen) mich schon sehr früh fragte, wie überlebe ich nach dem Supergau, habe ich in Gießen Naturwissenschaften studiert und dort im Fachbereich Biologie promoviert. Danach war ich viele Jahre im In- und Ausland naturwissenschaftlich tätig und kann zahlreiche Fach-Publikationen aufweisen.

 

Nachdem ich aber dem Klon Schaf Dolly begegnete und selbst etliche internationale Generationen Mäuse auf dem Gewissen hatte, regte sich in mir das schlechte Gewissen und ich sah mich nach einem anständigen Beruf um. Also machte ich den Gabelstapler-Führerschein und begann zu schreiben.

3 Mal Zwischenmenschlich
Kurzgeschichten von Ute Smola

Weil mein Wettkampfgeist nahezu ungebrochen ist, liebe ich die Teilnahme an Schreibwettbewerben. Ich schreibe hauptsächlich Kurzgeschichten. 3 meiner Liebsten Geschichten aus 2012 habe ich als Kindle ebook bei Amazon veröffentlicht: "3 Mal Zwischenmenschlich"

Wenn ich nicht mit meinem liebsten Hobby www.die-kriminalisten.de beschäftigt bin, arbeite ich an einem Thriller mit Lokalkolorit oder verfasse Artikel für Wikipedia (Freie Enzyklopädie)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0